Die wichtigsten Zahlen in der Numerologie


"Die Zahl ist das Wesen aller Dinge"

(Pythagoras)

Die Grundzahlen 1-9 in der Numerologie gemäß ihrer Polarität

1 (+):

aktiv, unabhängig, schöpferisch, führend, mutig, kräftig, gesund, egoistisch, autoritär, ungeduldig

2 (-):

produktiv, intuitiv, künstlerisch, verständnisvoll, kooperativ, geduldig, passiv, launisch, untergeordnet

3 (+):

kreativ, gesellig, fröhlich, charmant, glücklich, eitel, vergnügungssüchtig, genau bis pedantisch, gelangweilt

4 (-):

praktisch, hart arbeitend, verlässlich, diszipliniert, realistisch, grüblerisch, stur, engstirnig, dogmatisch

5 (+):

vielseitig, begeisterungsfähig, intelligent, abenteuerlustig, unkonventionell, nervös, impulsiv, wenig ausdauernd

6 (-):

häuslich, mitfühlend, schöpferisch, fleißig, künstlerisch und handwerklich begabt, aufdringlich, moralistisch

7 (+):

nachdenklich, individualistisch, tiefgründig, geheimnisvoll, intuitiv, abweisend, arrogant, skeptisch

8 (-):

ehrgeizig, erfolgreich durch große Anstrengung, stark, gerecht, konservativ, autoritär, materialistisch

9 (+):

weise, tolerant, spirituell, idealistisch, romantisch, reizbar, leichtsinnig, unkonzentriert

Buchstaben und ihre numerologische Zuordnung

1  2   3  4   5   6   7  8  9
A  B  C  D   E  F  G  H   I

J  K  L  M   N  O  P  Q  R

S  T  U  V   W  X  Y  Z

 

Umlaute wie Ä, Ü, Ö werden wie AE, UE, OE gewertet, ß wie SS.

Schicksalszahl (Lebensweg-Zahl)

  • WAS IST UNSER KARMA?
  • WELCHE AUFGABEN SIND UNS IM LEBEN GESTELLT?

 

Die Schicksalszahl oder auch „Lebensweg-Zahl“ ist eine Konstante, die nicht geändert werden kann, da sie aus dem Geburtsdatum errechnet wird.

 

Sie zeigt unsere Hauptcharakterzüge, vergleichbar mit dem Sonnenzeichen in der Astrologie und gibt uns Aufschluss darüber, mit welcher Aufgabe wir in diesem Leben angetreten sind.

 

In jeder Inkarnation hat der Mensch die Möglichkeit, sein Karma zu beeinflussen. Karma bedeutet nicht „unabänderliches Schicksal“, sondern zeigt unser „Guthabenkonto“ (positiver und negativer Art), unsere guten und schlechten Eigenschaften.

 

Es handelt sich dabei um das kosmische (geistige) Gesetz von Ursache und Wirkung, was heißt, dass jeder Mensch für seine Handlungen aus früheren Inkarnationen, aus der Vergangenheit in diesem Leben und im Hier und Jetzt verantwortlich ist. Je nachdem, wie „rechtschaffen“ unsere Handlungen waren, wird sich dies als Folge in diesem oder weiteren Leben als natürliche Konsequenz bemerkbar machen.

 

Die Lebensweg-Zahl zeigt die Lektionen auf, die wir in diesem Leben lernen sollen, unsere wahre Berufung und unsere Aufgaben.

 

Es liegt an uns, ob wir unserer Bestimmung gemäß leben und die Chancen nutzen, die sich uns bieten oder ob wir dagegen ankämpfen und unser Leben lang unzufrieden sind.

Herzzahl

  • WAS IST UNSERE WAHRE INNERE PERSÖNLICHKEIT?
  • WAS SIND UNSERE INNERSTEN WÜNSCHE UND SEHNSÜCHTE?
  • WAS TREIBT UNS AN, MOTIVIERT UNS?

 

Die Herzzahl wird auch als Seelen- oder Motivationszahl bezeichnet und setzt sich aus den Vokalen des Vor- und Nachnamens zusammen.

 

Wie der Begriff „HERZ-Zahl“ schon andeutet, geht es hier um Herzensbelange, d.h. Wünsche und Sehnsüchte, die aus dem Innersten unserer Seele kommen. Es ist die Zahl, die uns im Leben motiviert, die uns antreibt, Dinge zu tun, die wir uns aus ganzem Herzen ersehnen.

 

Sind wir eher verschlossener Natur, mag es sein, dass andere Menschen, vielleicht nicht einmal uns nahe stehende Personen, diese unsere innerste Natur kennen. Vielleicht kennen wir sie noch nicht einmal selbst…

 

Aus der Herzzahl ergeben sich unsere persönlichen Vorlieben und auch Abneigungen; sie zeigt an, wie wir uns tatsächlich innerlich fühlen.

Persönlichkeitszahl

  • WIE WIRKEN WIR AUF ANDERE?
  • WIE GEBEN WIR UNS? WAS MÖCHTEN WIR DARSTELLEN?

 

Die Persönlichkeitszahl wird aus den Konsonanten von Vor- und Nachname errechnet. Im Gegensatz zur Herzzahl gibt uns die Persönlichkeitszahl Aufschluss darüber, wie wir im Außen wirken, wie andere uns sehen.

 

Es kann sein, dass diese „äußere Persönlichkeit“ uns wie eine aufgesetzte Maske erscheint, wenn wir innerlich (s. Herzzahl) vielleicht ganz anders gestrickt sind. Sind Herzzahl und Persönlichkeitszahl einander charakterlich sehr verschieden, kann das für uns zu einer Zerreissprobe führen, wenn wir das Gefühl haben, von der Außenwelt ganz anders wahrgenommen zu werden, als wir uns im Innersten fühlen.

 

Wenn wir jedoch unsere „Außenwirkung“ kennen, können wir anders auf unsere Mitmenschen eingehen und deren Reaktionen auf uns besser einschätzen.

 

Je mehr Herz- und Persönlichkeit übereinstimmen, umso „stimmiger“ sind wir, umso authentischer erscheint unser Gesamtbild.

Namenszahl (Lebensziel-Zahl)

  • WAS IST UNSERE LEBENSAUFGABE?
  • WAS MÜSSEN WIR TUN, UM UNSER LEBENSZIEL ZU ERREICHEN?

 

Die Lebensziel-Zahl oder auch Talentzahl errechnet sich aus der Zahlen-Summe unseres vollständigen Namens (Vorname(n) und Geburtsname).

 

Anders als die LebensWEG-Zahl, die unsere Erlebnisse WÄHREND des Lebens beschreibt, zeigt die Talentzahl die Potenziale und Fähigkeiten, die wir mit in die Wiege gelegt bekommen haben und die es im Laufe unseres Lebens zu entwickeln gilt.

 

Welche Charakterzüge, welche noch schlummernden Anlagen soll ich in diesem Leben ausbauen und fördern? Mit welcher Mission bin ich in diesem Leben angetreten?

 

Wenn wir die Eigenschaften kennen, die mit unserer persönlichen Lebensziel-Zahl in Verbindung gebracht werden, können wir anhand dieser Beschreibung ein Ideal für uns ins Auge fassen, wo wir am Ende unseres Lebens angelangt sein wollen.

 

Vielleicht fällt uns dazu spontan ein Mensch ein, der dieses Ideal für uns verkörpert. Wann immer wir an einem Scheidepunkt in unserem Leben stehen, nicht wissen, in welche Richtung wir gehen sollen, können wir uns an jenem Menschen orientieren und uns fragen:“Wie würde dieser Mensch in dieser Situation handeln?“

 

Selbst wenn wir der Meinung sind, dieses Ideal nie erreichen zu können, sollten wir es als Anregung und Maßstab nehmen, unsere Entwicklung danach auszurichten.